START IN DIE LEHRE

 

 

DAS BWZ HEISST SIE WILLKOMMEN UND WÜNSCHT IHNEN EINE ERFOLGREICHE LEHRZEIT.

 

Hier finden Sie die Informationen zum Start am BWZ Brugg.

STUNDENPLAN

Neu eintretende Lernende erhalten von uns anfangs Juli einen Brief mit der Klasseneinteilung, bei späteren Anmeldungen wird der Brief entsprechend später zugestellt.  

Der Stundenplan für das neue Schuljahr kann online ab Juni eingesehen werden:

  • Datum auf Ende August vorstellen
  • Klasse auswählen
     

 Stundenplan anzeigen
 Informationen zum Stundenplan

NOTEBOOK

Lernende benötigen ab dem ersten Schultag ein funktionstüchtiges Notebook für den Unterricht. Das Notebook muss selber beschafft werden. 

Ein effizientes Arbeiten bedingt die Eingabemöglichkeit mit einem Stift und Tastatur. Das Notebook muss deshalb mit einem Touch-Display und Stift ausgestattet sein. Die letzten Schuljahre haben gezeigt, dass Billiggeräte den Anforderungen unseres Unterrichts nicht genügen.

empfohlene Geräte (Stand Februar 2022):

  • Microsoft Surface Pro 7 oder 8 (i5-Prozessor, 8 GB, 128 GB SSD und 13” Bildschirm)
  • Apple iPad Pro 2020 (4. Generation mit 128GB)


günstigere Alternativen (mit 8 GB auswählen!):

  • Asus VIVOBOOK FLIP 
  • Microsoft Surface Laptop Go 
  • Microsoft Surface Laptop 4 
  • Acer Notebook Spin 1 (günstig, aber langsam)


Die Lernenden sind für das einwandfreie Funktionieren der Geräte selbst verantwortlich. Das BWZ kann keinen technischen Support übernehmen. Die Geräte sollten möglichst in den Grundeinstellungen belassen werden, spezielle Netzwerk- oder Firmeneinstellungen können zu Einschränkungen führen.

Lernende erhalten für Ihre Lehrzeit vom BWZ Brugg kostenlos ein MS365-Account mit den Standart-Office-Programmen (Word, Excel, Powerpont, etc.).

UNTERRICHTSMATERIALIEN

Berufslernende müssen die Kosten für Lehrmittel selber tragen. Am ersten Schultag des jeweiligen Lehrjahrs können die Lehrmittel vom BWZ Brugg gegen Rechnung als Paket (nicht einzeln) bezogen werden. Es steht den Lernenden frei, die Lehrmittel auf den ersten Schultag hin selber zu beschaffen.

Einzelne Lehrmittel können unter dem Schuljahr bei der Schulverwaltung gegen Barzahlung gekauft werden.

 Lehrmittel-Liste Technik
Lehrmittel-Liste Natur

 

Weiterhin muss ab dem ersten Schultag das persönliche Schulmaterial und Sportausrüstung mitgenommen werden.

 Schulmaterial
Sportausrüstung

MATERIALGELD

Berufslernende haben die Auslagen für Unterrichtsmaterial, Drucksachen, Modellmaterial, Lager, Projektwochen, Exkursionen und Transportkosten, selber zu tragen (Verordnung über die Berufs- und Weiterbildung VBW §48).  

Das BWZ Brugg stellt für die gesamte Dauer der Ausbildung eine Materialpauschale bei Lehrbeginn in Rechnung. Pro Schuljahr wird ein Betrag von CHF 50.- verrechnet.

ERSTER SCHULTAG

Alle neuen Lernenden 1. Lehrjahr treffen an ihrem ersten Schultag um 7:40 in der Aula am BWZ Brugg zur Begrüssung ein.

Am ersten Schultag werden die neuen Lernenden während dem Allgemeinbildenden Unterricht in die IT BWZ und den Schulbetrieb eingeführt. Zweitlernende (Zusatzlehre) und BM-Schüler besuchen deshalb nach Möglichkeit in der ersten Schulwoche auch den Allgemeinbildenden Unterricht.