Elektroinstallateur / Elektroinstallateurin EFZ

Berufs- und Tätigkeitsbeschreibung

Elektroinstallateur / innen erstellen die elektrischen Installationen und Anschlüsse für Apparate in Haushalt, Landwirtschaft, Gewerbe und Industrie. Er /sie prüft und repariert elektrische Geräte aus Haushalt und Industrie.

Die Arbeit umfasst folgende Gebiete:
  • Licht-, Wärme- und Kraftinstallationen
  • Telefoninstallationen, vom einfachen Teilnehmerapparat bis zur aufwendigen Teilnehmervermittlungsanlage
  • Montage und Inbetriebsetzung von Steuerungen mit Relais oder SPS
  • Erstellen von Netzwerken für Computeranlagen
  • Montage von Installationsbussystemen für die Gebäudeautomatisation und Überwachung
  • Änderungen und Erweiterungen an bestehenden Installationen
  • Ausführung von Alarm- und Signalanlagen etc.
  • Erstellen von einfachen Installationsplänen und Schemata

Berufsanforderungen

  • Als Elektroinstallateur / in denken Sie logisch, planen, kombinieren und lesen Pläne
  • Sie haben ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Sie arbeiten auch unter widrigen äusseren Bedingungen professionell, sauber und speditiv
  • Sie haben Interesse an Technischem und sind handwerklich begabt
  • Als Spezialist für elektrotechnische Installationen und Montagearbeiten im Stark- und Schwachstrombereich brauchen Sie oft viel Fingerspitzengefühl
  • Auf Ihre Arbeit ist Verlass, und Sie können Verantwortung tragen
  • Als Elektroinstallateur / in arbeiten Sie häufig in Montageequipen. Das verlangt Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und Toleranz
  • Ihre Arbeit verlangt eine gute Gesundheit. Trotz technischen Hilfsmitteln sollten Sie tüchtig Hand anlegen beim Transport von Material oder den Montage- und Installationsarbeiten auf dem Bau

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Volksschule, möglichst obere Stufe, auch für sehr gute Realschüler geeignet
  • Gute Leistungen in Mathematik, Geometrie und Physik

Berufslehre

  • Die Lehre dauert vier Jahre
  • Ein Schultag pro Woche (mit BMS zwei Tage pro Woche)
  • Reglement über die Ausbildung und die Lehrabschlussprüfung für den Beruf des Elektroinstallateurs vom 27. April 2015
  • Vierwöchige überbetriebliche Kurse im 1. Lehrjahr, dreiwöchige überbetriebliche Kurse im 2. und 3. Lehrjahr und ein einwöchiger überbetriebliche Kurs im 4. Lehrjahr im VAEI-Elektro-Ausbildungszentrum in Aarau

Weiterbildung nach der Lehre

  • Höhere Berufsprüfung als Chefmonteur/in, Telematiker/in oder Elektroplaner/in
  • Meisterprüfung als Eidgenössisch diplomierter Elektroinstallateur
  • Techniker/in TS
  • Ingenieur/in FH

Auskünfte erteilen die Berufsverbände

Verband Schweizerischer Elektro Installationsfirmen (VSEI)
Limmatstrasse 63
Postfach 2328
8031 Zürich
Tel. (01) 444 17 17
Fax (01) 444 17 18
www.vsei.ch
Verband Aargauischer Elektro-Installationsfirmen (VAEI)
Entfelderstrasse 19
Postfach 2102
5001 Aarau
Tel. (062) 746 20 40
Fax. (062) 746 20 41
www.vaei.ch
PDF Icon   Lehrplan nach BIVO 2015

Stellenportal

Elektrobranche