Netzelektriker / Netzelektrikerin EFZ

Berufs- und Tätigkeitsbeschreibung

Der/die Netzelektriker/in befasst sich hauptsächlich mit dem Bau, Betrieb und Unterhalt von Transport- und Verteilanlagen für elektrische Energie.

Er/sie erstellt insbesondere Freileitungen und Kabelleitungen sowie öffentliche Beleuchtungen und rüstet Schalt - und Transformatorenstationen aus. Die Tätigkeit richtet sich nach den entsprechenden eidgenössischen Vorschriften.

Im Laufe der Ausübung seines Berufes arbeitet der/die Netzelektriker/in in der Regel an Hoch- und Niederspannungs- Anlagen.

Berufsanforderungen

  • Zuverlässigkeit und Ausdauer
  • Gruppenfähigkeit
  • Sinn für Arbeit nach Vorschriften und Reglementen
  • Gutes Sicherheitsverständnis
  • Schwindelfreiheit
  • Ordnungssinn
  • Gute körperliche Konstitution

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Volksschule

Berufslehre

  • die Lehre dauert 3 Jahre
  • 1 Schultag pro Woche
  • Reglement über die Ausbildung und die Lehrabschlussprüfung der Netzelektriker vom Februar 6. Februar 1996
  • Sechs Wochen Einführungskurs im 1. Lehrjahr
  • Sechs Wochen Einführungskurs im 2. Lehrjahr

Weiterbildung nach der Lehre

  • Berufsprüfung, Netzelektriker/in mit eidg. Fachausweis
  • Gruppenchef/in
  • Chefmonteur/in
  • Eidg. dipl. Netzelektrikermeister/in
  • Techniker/in TS
  • Ingenieur/in FH

Weitere Auskünfte erhalten Sie

Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen VSE
Hintere Bahnhofstrasse 10
Postfach
5001 Aarau

Telefon 062 825 25 25
Telefax 062 825 25 26
Vereinigung von Firmen für Freileitungs- und Kabelanlagen
VFFK

c/o Kummler + Matter AG
Hohlstr. 188
8026 Zürich
Netzelektriker Vereinigung Schweiz
Sekretariat NEVS (Ex NVEB)
Daniel Furrer
Maihölzlistrasse 34
CH-5621 Zufikon

aktuar@nevs.ch
www.strom.ch