Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kosten
Die Kosten sind gemäss Angaben im Kursprogramm. Lehrmittel sind normalerweise nicht inbegriffen. Berufslernende unserer Schule erhalten 50%, Lehrlinge anderer Schulen und Studenten 20% (maximal
CHF 150.--), KV-Mitglieder 5% (maximal CHF 50.--) Rabatt. Diese Angaben gelten nur, wenn beim entsprechenden Kurs oder in dessen Dokumentation nicht etwas anderes festgelegt ist.

Kursdauer/Kursdaten
Bei Sprachkursen ist nur die Kursdauer vermerkt. Der Kursleiter wird Ihnen am Anfang eine Übersicht mit den Daten aushändigen.

Teilnehmerzahl/Kursgeld bei Sprachkursen
Die angegebenen Preise gelten im Normalfall für Kurse mit mindestens 10 Teilnehmern und die vermerkte Anzahl Doppellektionen (90 Minuten). Wenn eine andere Lektionendauer (60 oder 75 Minuten) angegeben ist, handelt es sich um einen bereits laufenden Kurs, der weniger als 10 Teilnehmer hat. Es gilt folgende Abstufung: 10 oder mehr Teilnehmer: 90 Minuten; 7,8 oder 9 Teilnehmer: 75 Minuten; 4,5 oder 6 Teilnehmer: 60 Minuten. Es besteht die Möglichkeit, für eine längere Lektionendauer aufzuzahlen. Probelektionen werden erst kostenpflichtig, wenn Sie den richtigen Kurs gefunden haben und in diesem bleiben.

Kursausfälle
Kursausfälle infolge ungeplanter oder unvermeidlicher Abwesenheit des Kursleiters werden in Absprache mit den Teilnehmern nachgeholt.

Kursdurchführung
Wird ein ausgeschriebener Kurs mangels Beteiligung nicht durchgeführt, werden die Angemeldeten spätestens 1 Woche vor Beginn des Kurses benachrichtigt.

Abmeldungen
Diese haben in jedem Fall schriftlich zu erfolgen. Bei Abmeldungen bis 1 Woche vor Kursbeginn werden 30% der Kurskosten verrechnet. Erfolgt der Rückzug später als 1 Woche vor Kursbeginn, so wird das gesamte Kursgeld in Rechnung gestellt. Umbuchungen auf Ersatzteilnehmer sind ohne Kostenfolge möglich. Versäumte Lektionen berechtigen nicht zu einem Preisnachlass. Nach Beginn des Kurses besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Rückerstattung des Kursgeldes. Eine teilweise Rückerstattung des Kursgeldes liegt allein im Ermessen des BWZ Brugg. Sie erfolgt nur ausnahmsweise und auf schriftliches Gesuch hin, sofern wichtige Gründe nachgewiesen werden können.

Änderungen
Änderungen bezüglich Daten und anderen Informationen bleiben vorbehalten. Offensichtliche Irrtümer/Fehler werden korrigiert.